Schnelles Arbeiten mit Blender [4] – Praktische Shortcuts im Edit-Mode

Hi,

ein paar wichtige Tastenkürzel will Ich dir auch heute wieder mit auf den Weg geben. Je mehr du über die Tastatur machen kannst, desto schneller wirst du bald mit Blender arbeiten können. Heute möchte Ich dir ein paar praktische Shortcuts zeigen, die du im Edit-Mode anwenden kannst.

Wie du weißt gibt es unten in der Leiste die Optionen zur Auswahl des Selection Mode. Einfacher aufzurufen, und ohne die Maus erst runter in die Leiste zu bewegen, ist es, dafür einfach [Strg]+[Tab] zu drücken, dort kannst du dann schnell auswählen, ob du nun Vertices, Edges oder Faces bearbeiten möchtest:


Originalgröße

Und mit den folgenden Tastenkürzeln kannst du nun noch die einzelnen Optionen für Vertices, Edges und Faces schnell über ein Kontextmenü erreichen. Dafür drücke einfach [Strg]+[V] (für Vertex), [Strg]+[E] (für Edge) oder [Strg]+[F] (für Face) und wähle hier nun jeweils die Punkte aus, die für den angewählten Selection Mode zur Verfügung stehen.


Was Ich mit am meisten Hasse ist das raussuchen der Extrude Optionen aus den Mesh Tools (im Edit-Mode in der linken Leiste, ein-/ausblendbar mit der Taste [T]). Auch dafür gibt es eine Tastenkombination wie Ich selbst erst vor kurzem herausgefunden habe. Mit [Alt]+[E] bekommst du Kontextmenü mit den verfügbaren Extrude-Möglichkeiten:


Originalgröße


Eine weitere coole Funktion ist das Inkrementelle / Dekrementelle (vielleicht gibt’s dafür auch einen anderen Fachausdruck) Selektieren. Am besten bemerkbar macht sich dieser Effekt an einer Kugel. Lösche also den Standard-Würfel und füge eine Kugel hinzu. Geh‘ in den Edit-Mode, stelle den Selection Mode ([Strg]+[Tab]) auf Vertex und wähle den obersten einzelnen Punkt in der Mitte der Kugel aus. Und jetzt kommt’s: Drücke nun [Strg] und [+] bzw. [-] und schau was passiert ;-). Es werden jeweils die umliegenden Vertices/Edges/Faces mit ausgewählt ([+]) oder eben auch nicht ([-]). Das funktioniert auch an jedem anderen Vertex oder Edge oder Face, dabei werden die Vertices (oder Edges oder Faces :-P) die dem ausgewählten unmittelbar am nächsten liegen, mitselektiert.

Der Artikel ist noch nicht fertig

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.