Ebenen / Layer

Du kannst Objekte (oder auch mehrere) auf eine eigene Ebene verschieben. Das ist praktisch, wenn du z.B. gerade sehr viele Objekte hast, und dich aber nur auf einige wenige konzentrieren willst. Hierfür können wir das/die Objekt(e) auf eine andere Ebene befördern. Das Ebenensystem ist relativ einfach. Wir haben in der Menüleiste des 3D-View unsere 20 Ebenen:

Du siehst, es stehen dir 20 Ebenen zur Verfügung. Momentan befindest du dich im ersten Layer, also der oben links.
Dort ist auch ein gelber Kreis. Wenn du auf einen anderen Layer klickst, wird dieser dunkelgrau, der gelbe Kreis im ersten Layer bleibt jedoch:

Das bedeutet, dass auf diesem Layer Objekte sind, und dass eines davon ausgewählt ist. Auch wenn du mit [A] alle abwählen würdest, wäre der Kreis immer noch gelb. Wollen wir einmal die Lampe auf einen anderen Layer verschieben. Dafür wähle nun deine Lamp aus. Klicke nun in der unteren Menüleiste des 3D-View auf Object->Move to Layer. Oder drücke einfach nur einmal [M]. Wähle nun aus dem aufspringenden dialog irgendeinen Layer aus und klick drauf.
Ich habe die lamp mal 3 Layer nach rechts geschoben. Was interessant ist: Jetzt ist ja immer noch unsere Lamp ausgewählt. Das heißt, unten in unseren Layern sehen wir nun 2 Kreis in 2 Layern.


-> Kreis bedeutet, dass hier auf jeden Fall Objekte sind
-> Ist der Kreis Gelb, bedeutet das, dass in diesem Layern ein Objekt ausgewählt ist


Ich zeige das mal anhand einiger Bilder:

In voller Größe ansehen


In voller Größe ansehen


In voller Größe ansehen


In voller Größe ansehen

Du siehst, so schwer ist das gar nicht 🙂

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.