Das Tool Shelf

Ich will dir heute zeigen, was du im Object Mode mit dem Tool Shelf anstellen kannst.
Starte einfach mal Blender, klicke den SplashScreen weg und lösche den Würfel. Füge stattdessen eine Kugel hinzu. Drücke dazu [Shift+A] und navigiere zu Mesh->UV Sphere.

Wenn du den ToolShelf Panel noch nicht da hast, öffne Ihn. Klick im 3D-View oben links auf dieses kleine Plus oder drücke einfach die Taste [T].

Sehen wir uns einmal die Optionen für „Transform“ an:


In voller Größe ansehen

Dann gibt es da noch den Punkt Origin. Hier kannst du zum Beispiel den 3D-Cursor als Ausgangpunkt für Transformationen, Rotationen oder Scaling festlegen.

Nun der nächste Punkt, „Object“:


In voller Größe ansehen

Duplizieren kannst du auch, indem du [Shift+D] drückst. Objekte entfernst du mit [X] oder [Entf]. Ob du nun Tastenkürzel verwendest, oder die Aktionen über das Toolshelf tätigst, bleibt dir überlassen 🙂
Zum „Join“ kommen wir später noch.

Im nächsten Abschnitt, „Shading“, haben wir „Smooth“ und „Flat“. Zum Vergleich:


In voller Größe ansehen


In voller Größe ansehen

Anhand dieser beiden Bilder wird sehr gut deutlich, was diese Option bewirkt. Wenn wir Objekte „smoothen“, werden die Kanten geglättet. Nicht zu verwechseln mit diversen Modifiern wie zum Beispiel „Subdivision Surface“, über den du später noch viel erfahren wirst.
Ich versuche einmal, an einer Skizze zu zeigen, wie „Smoothing“ funktioniert:


In voller Größe ansehen

Tja, und mit den momentan interessanten Optionen des Tool Shelf war es das für’s erste schon 🙂


Im nächsten Artikel werden wir den Punkt „Object“ in den Properties einmal unter die Lupe nehmen. Das wird ein relativ großer Artikel, daher wäre mein Vorschlag an dich, dir einfach einmal die letzten Artikel ein wenig durchzusehen und alles nochmal ein wenig aufzufrischen 🙂
Und in den nächsten Artikeln werden wir dann richtig in Blender einsteigen, das heißt wir werden Objekte verformen, texturieren, modellieren, Texturen zuweisen, Extrudieren, …
Bald wirst du auch Dinge wie beispielsweiso solch eine Lampe und viele andere Dinge zaubern können 🙂


In voller Größe ansehen

Bis demnächst
Marius

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.